1st Vision Office Line Shop Interface

Home  >>  ERP Komplettlösungen  >>  1st Vision Prozessketten für Sage Office Line  >>  1st Vision Office Line Shop Interface

1st Vision Office Line Shop Interface

Einen entscheidenden Schlüssel, um erfolgreich eCommerce zu betreiben, halten Sie mit unserer Schnittstelle OLSI bereits in der Hand. Sie ist für verschiedenste Shopsysteme verwendbar und flexibel anpassbar. Das Interface überträgt problemlos und – gegebenenfalls in bestimmten Intervallen automatisch – alle erforderlichen Produkt- und Kundendaten zwischen Ihrer Office Line und dem Shopsystem Ihrer Wahl, kann aber selbstverständlich jederzeit auch per Hand angestoßen werden. Als Besonderheit kann die Schnittstelle im Grundsatz sämtliche Benutzerdefinierten Felder aus der Office Line in den Shop übertragen. Zudem werden nur tatsächlich geänderte Datensätze übertragen, nicht die gesamte Datenmenge.

Die (Teil-)Automatisierung der Auftragsabwicklung bewirkt, dass viele Vorgänge im eCommerce deutlich schneller, mit weniger Personal und letztlich auch geringeren Kosten bewältigt werden können – entscheidende Faktoren für erfolgreichen Online-Handel.

Import-/Export-Funktionalität der Schnittstelle

Sie importiert einerseits beliebige XML-Belege aus dem Shop als Verkaufsbeleg in die Office Line mit allen erforderlichen Auftrags- und Kundendaten. Andererseits exportiert die Schnittstelle die erforderlichen Daten bezüglich Artikel, Kunden, Preisen, und Vorgangs- und Beleginformationen von der Office Line in den Webshop.

Datenimport

  • Das Interface importiert beliebige XML-Belege in einen Verkaufsbeleg der Office Line
  • Die Belegart ist konfigurierbar (z.B. Webshop-Bestellung, Auftragsbestätigung, Direktrechnung)
  • Eine Kunden-Neuanlage beim Import ist möglich
  • Gleichfalls besteht die Option einer Artikel-Neuanlage
  • Es kann mit einem Einmalkunde in der Sage Office Line operiert werden
  • Aus den XML-Daten können Bankverbindungen angelegt werden
  • Benutzer, Datenbank, Mandant sind für Sage Office Line konfigurierbar (Mehrmandantenfähig), pro Mandant wird das Interface mit einer Mandanten-Konfigurationsdatei aufgerufen
  • Unterstützung von benutzerdefinierten Feldern
  • Stapeldruck der importierten Belege als Option
  • Abholung von XML-Belegen über HTTP, FTP, Directory-Scan
  • Der Importlauf ist manuell oder automatisch mit/ohne Bildschirmausgabe möglich
  • Der Import-Lauf ist mit Intervall-Angabe wiederholbar
  • Konfiguration über INI-Dateien
  • Die konfigurierte Belegart ist pro XML-Beleg übersteuerbar
  • Transformation der XML-Belege per XSLT aus beliebigem Format in das benötigte Import-Format (z.B OpenTRANS)

 

Datenexport

  • Die Schnittstelle überträgt Kunden, Kontokorrent und Ansprechpartner 2)
  • An Artikeldaten werden Artikelgruppen, Shopkategorien, Bezeichnungen , mehrsprachig, Preise und kundenspezifische Preise 2) übermittelt
  • Preislisten können exportiert werden
  • Gleichfalls Vorgänge und Belege mit Positionen 2)
  • FTP-Upload der exportierten Dateien
  • FTP-Upload von benutzerdefinierten Ordnern, z.B. für Artikelbilder
  • Export-Felder sind frei konfigurierbar

2) bei Sonderanpassung oder shopabhängig

Derzeit bieten wir die Anbindung unsere OLSi (Office Line Shop interface) für

an.

 

Sie haben Fragen? Dann freuen wir uns, Ihnen weiterzuhelfen!

Kontakt